Samstag, 22 Juli 2017
A+ R A-

Feedback

Wenn Sie mit uns zufrieden sind oder auch sachliche Kritik bzw. Hinweise geben möchten können Sie an dieser Stelle Ihre Feedback eintragen.

Vielen Dank.

Ihr Team vom Englischzentrum-Zeuthen

 

Betreff *
Name *
E-Mail
Nachricht *
Bild Überprüfung * SicherheitsabfrageBild erneut laden
   
 

Silke Seiß: Sprachreise Liverpool (Bildungsurlaub) Juni 2017

Diese Reise war für uns ein Erlebnis. Wir haben uns zunehmend getraut, die nach Feierabenden mühevoll erarbeiteten Englischkenntnisse in der Praxis anzuwenden. Huch … und wir wurden verstanden … wie geil war das denn!
Unsere beiden englisch lehrenden Mitreisenden Udo und Lency Laughinghaben uns mit Tipps, Eselsbrücken und viel Zuspruch sehr geholfen, die richtigen Worte zu finden.

Natürlich ist es schwierig, mit einer Gruppe von  7 Deutsch-Muttersprachlern englisch intensiv zu sprechen, wenn man doch untereinander im Deutschen viel schneller vorankommt.
Die Kombination aus vormittäglichem Englischunterricht und praktischen Aufgaben am Nachmittag war dabei sehr hilfreich. Für den Anfang und vorallem wegen der Hemmungen ist die Balance zwischen Theorie und Praxis gut getroffen. Neben dem großen Glück, dass unsere Gruppe sich sehr gut verstand, war diese gewisse Leichtigkeit sehr nützlich.

Wir wissen jetzt, dass Liverpool eine Reise (oder auch mehrere) wert ist. Mit Udo als Reiseleiter waren wir an Orten und deren Geschichten, die uns wahrscheinlich als Alleinreisende verborgen geblieben wären.
Auf den Straßen von Liverpool und im Beatles-Museum waren wir auf den Spuren der wahrscheinlich ersten Boy-Group. Neben den beiden doch relativ jungen Kirchen sowie den Geschichten rund um den FC- Liverpool haben wir noch soooviel mehr gesehen und gehört.

PS: Die Unterkunft - ein familiengeführtes Guest House - war vom Stadtzentrum etwa eine halbe Stunde Busfahrt entfernt. Da gab’s nix zu meckern, wir haben uns da wohl gefühlt.

Unser Fazit: eine gelungene Sprachreise. Udo und Lency, euch beiden ein dickes Dankeschön!
Und gerne wieder! Und ruhig noch englisch intensiver.

Liebe Grüße von 
Ine

Montag, 17. Juli 2017

Björn Farr: Bildungsurlaub

Eine sehr kurzweilige Intensivwoche habe ich im Englischzentrum-Zeuthen erlebt. Sehr sprachfördernd empfand ich die wechselnden Lehrer/innen aus verschiedenen Ecken der Welt!

 

Weiter so!

 

Viele Grüße, B.Farr

Mittwoch, 31. Mai 2017

Stadt Wildau ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Feedback

Sehr geehrter Herr Pütsch,

nach dem unsere Mitarbeiter seit Mitte September 2016 an einem Ihrer Englischkurse teilnehmen, wird es nun Zeit einmal Danke zu sagen.

Beide Dozenten vermitteln den Teilnehmern ihr kompetentes Wissen, sind kraetiv und vermitteln mit sehr viel Engagement und Freude  den Teilnehmern die englische Sprache. Alle Teilnehmer sind mit Eifer dabei und freuen sich über ihre Spracherfolge.

Bald ist das Ende des Lehrgangs zu sehen und wir können schon jetzt sagen, dass er ein voller Erfolg war.

Mit freundlichem Gruß

I.Schulze

 

 

 

Mittwoch, 31. Mai 2017

Jan Helas ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Intensivkurs - Bildungsurlaub

Alle Lehrer haben einen guten Job gemacht und waren sehr professionell, freundlich und hilfsbereit. Die Unterrichtszeiten sind gut bemessen.

Ich denke, wir werden uns spätestens nächstes Jahr wieder sehen. Für mich war es ein sehr schöner und lehrreicher Bildungsurlaub. Vielen Dank nochmals an das ganze Team.

Freundliche Grüße, Jan Helas

Dienstag, 30. Mai 2017

Antje Bernhard ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Intensivlehrgang

Hallo Herr Pütsch,  Anfang Dezember vergangenen Jahres habe ich in Ihrem Hause einen Intensivkurs belegt und Sie und Ihr Team in guter Erinnerung behalten.

Nun möchte ich anfragen, ob Sie auch Englisch unterricht in Firmen anbieten ?

Viele Grüße , Antje Bernhard

SAP Event Ticketing , Strategic Customer Engagements

Dienstag, 30. Mai 2017

Ibold ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Intensivkurs

Hallo Herr Pütsch ,

der Kurs hat mir wieder gut gefallen.

Durch die unterschiedlichen Trainer waren die Lessons sehr abwechlungsreich und es gab viele Gelegenheiten, Englisch zu sprechen und sich Neues anzueignen.

Dieser Kurs war zwar etwas "fairtrade"- lastig, aber auch dieses Vokabular kann man (Frau) anwenden.

Beste Grüße , Iris Ibold

Implementation Manager Service Delivery , Colt Technology Services

Dienstag, 30. Mai 2017

Daisy ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Thx :)

Amazing Webpage, Thank You! Keep up the good work.
My Site: Technology news, Latest software

Mittwoch, 24. Mai 2017

Shawnee ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Thank you :)

Dienstag, 16. Mai 2017

Harald Möllenkamp ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Englisch Intensivkurs

Hallo Herr Pütsch,  der Intensivkurs vom 03. - 07.04. war ein voller Erfolg und hat mir sehr geholfen. Die Aufteilung der Unterichtsstunden mit unterschiedlichen Trainern aus verschiedenen Ländern, hat das Ganze sehr abwechselungsreich gemacht. Die kleinen Gruppen sind optimal und fördern das freie Sprechen. Alles in Allem, sehr gut. 

Kind regards Wink Harald Möllenkamp

Montag, 15. Mai 2017

michael anders ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ): Intensivkurs

der intensivkurs war sehr gut. wir waren nur zu dritt im kurs, sodass wir die möglichkeit hatten, sehr viel zu sprechen.

die einheiten wurden von verschiedenen lehrern erbracht, sodass man die möglichkeit hat, verschiedene muttersprachler kennen zu lernen.

dies war für mich sehr wichtig, da ich im anschluss an den intensivkurs einzelunterricht buchen wollte. so konnte ich mir ein bild zu den jeweiliger lehrern machen.

wichtig zu erwähnen ist, ein intensivkurs wird nicht dazu führen, plötzlich englisch zu sprechen. dazu muss man zu hause lernen, bspw. in form von zeitungen in englisch lesen und als ergänzung noch einzelunterricht.

ich bin sehr froh, auf die sprachschule zeuthen gestossen zu sein.

 

ich habe mir pippa als lehrerin für den einzelunterricht ausgesucht. sie ist immer sehr gut auf meine belange vorbereitet.

 

ich kann die sprachschule zeuthen nur weiterempfehlen und den intensivkurs als einstieg.

 

 

Montag, 24. April 2017

 

Powered by Phoca Guestbook